Gartenbaumschule Karl Maier Alfdorf
Japangarten
http://www.baumschulemaier.de/wege-im-garten.html

© 2018 Gartenbaumschule Karl Maier Alfdorf
 

Der Japangarten - Ideen und Pflanzbeispiele

 

Fernöstliches Ambiente

Gartengestaltung im japanischen Stil. Ein authentischer japanischer Garten ist schon etwas ganz Besonderes. In der modernen Architektur häufig zu finden, finden auch mehr und mehr Gartenfreunde Gefallen an dieser besonderen Form des Gartens. Japanischer Garten - für uns noch recht fremd und doch so anziehend und interessant.

Im Japanischen Garten finden unter anderem Bonsai-Bäumchen einen guten Platz. Wie in einem gewöhnlichen Garten, darf im Japanischen Garten auf keinen Fall die Dekoration fehlen. Passende Dekoration findet man  in Bonsai-Gärtnereien, aber oft auch im Baumarkt oder im Gartencenter. Bizarr wachsende Gehölze bilden eine gute Struktur für den Japanischen Garten. Ein kleiner Bachlauf oder ein kleiner Springbrunnen sind fast schon ein Muss. Im Japanischen Stil angelegte Gärten haben einen besonderen Reiz. Sie sind anderes, als Gärten, an denen wir täglich vorbeigehen. Es ist eine wunderbare Abwechslung. Holen Sie sich mit einem Japanischen Garten ein Stück fern-östliche Kultur in den Garten.


Ein japanischer Garten inmitten einer europäischen Großstadt scheint sich auf den ersten Blick nicht verwirklichen zu lassen. Doch der kulturelle Unterschied zwischen Fernost und dem Abendland ist keineswegs ein unvereinbarer Gegensatz.


In einem japanischen Garten verkörpert jedes Gestaltungselement entweder eine Idee, etwa ein langes Leben, oder ein Stück Natur, beispielsweise einen Berg. Oft besitzt es auch mehrere, verschiedene Bedeutungsinhalte gleichzeitig. Diese Auffassung unterscheidet sich vom europäischen Zweckdenken, das jede Anlage in Bereiche wie Nutzgarten, Zierbeet, Spielwiese oder Sitzecke unterteilt.


Auf Grund der im dicht besiedelten Japan begrenzten Fläche spielen in der dortigen Gartenkunst Miniaturnachbildungen eine zentrale Rolle. Formale Aspekte und Traditionen ziehen sich wie ein roter Faden durch alle fernöstlichen Grünanlagen. Die dortige Gartenkultur hat eine „visuelle Sprache“ entwickelt.
Japanische Gärten sind gewöhnlich so angelegt, dass man sie vom Haus aus in ihrer ganzen Schönheit bewundern kann. Als weitere Aussichtspunkte finden sich innerhalb des Areals häufig kleine Pavillons, Miniaturbrücken und Steinpodeste.


 

Garten-Baumschule Maier - Hauptstr. 115 - 73553 Alfdorf - Tel.: (0 71 72) 36 48 - eMail: info@baumschulemaier.de