Gartenbaumschule Karl Maier Alfdorf
Hausbäume
http://www.baumschulemaier.de/hausbaeume.html

© 2018 Gartenbaumschule Karl Maier Alfdorf
 

Ein Hausbaum passt in jeden Garten...

Ein Hausbaum wurden von unseren Vorfahren aus den verschiedensten Gründen gepflanzt. Er sollte Gebäude vor Unheil schützen und Blitze, böse Geister und Hexen fernhalten. Bäume wurden außerdem oft zur Geburt, Taufe oder Hochzeit gepflanzt. Man glaubte, dass ihr Schicksal auf besondere Weise mit dem der Hausbewohner verbunden sei. Hausbäume erfüllen aber auch heute noch ganz praktische Aufgaben, denn sie spenden Schatten an heißen Tagen, schützen vor Wind und Wetter, und manche bieten zusätzlich die Möglichkeit, im Herbst Obst oder Nüsse zu ernten. Bäume tragen zur Gesundheit und zum Wohlbefinden bei, denn sie verbessern das Kleinklima und haben eine positive Wirkung auf die menschliche Psyche. An die Tradition, den Garten mit einem Hausbaum zu krönen, wird heutzutage wieder häufiger angeknüpft und das Pflanzen eines Baumes wird als besonderes Familienereignis gefeiert.

Selbst wer wenig Platz hat, kann einen Hausbaum pflanzen. Klein bleibende Bäume wie die Kugel-Akazie (Robinia pseudoacacia ’Umbraculifera’) sind hier eine gute Lösung. Dieser Baum formt von Natur aus markante, runde Kronen. Der Kugel-Ahorn (Acer platanoides ’Globosum’) und der Kugel-Trompetenbaum (Catalpa bignonioides ’Nana’) bilden auch ohne Schnitt eine runde Krone, die dann allerdings mit zunehmendem Alter flacher wird. Der Apfeldorn (Crataegus ’Carrierei’) ist ein kleiner Baum oder großer Strauch mit glänzend dunkelgrünen, ledrigen Blättern, die oft bis in den Winter hinein an den Zweigen haften. Er hat im Herbst schöne orangerote Früchte, die an Miniaturäpfel erinnern und den Baum je nach Witterung noch im Dezember oder Januar schmücken.

Bei uns erhalten Sie eine große Auswahl verschiedenster "Hausbäume"


 

Garten-Baumschule Maier - Hauptstr. 115 - 73553 Alfdorf - Tel.: (0 71 72) 36 48 - eMail: info@baumschulemaier.de